Hintergrund-oben
Home | Studium | Forschung | Organisation | Highlights | Personen | 
  
change language

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Ganz wichtig für euch ist die Opens external link in new windowFachschaft Physik. Diese ist in Raum D3-139 zu finden. Die Fachschaft bietet gerade zu Beginn eines jeden Semesters sehr vielfältige Aktivitäten an, an denen ihr nach Möglichkeit teilnehmen solltet. Weitere Informationen dazu erhaltet ihr beispielsweise über die Opens external link in new windowErsti-Info. Die Veranstaltungen sind natürlich nicht verpflichtend, bieten euch aber die Möglichkeit schon frühzeitig Kontakte mit anderen Studierenden zu knüpfen und etwas von der Stadt und dem Studentenleben mitzubekommen. Auch informiert euch die Fachschaft über die zu besuchenden Veranstaltungen, den Diskussionsflur, etc. und es ist auch einfach schön und wichtig an der Uni schon irgendwen zu kennen, den man im Notfall fragen kann.
Dann könnt ihr auch jederzeit zu unserem Opens internal link in current window„richtig einsteigen.”-Team kommen. Auch wir helfen euch gerne bei Fragen oder Problemen weiter.
Darüber hinaus sind sehr wesentliche Ansprechpartner für euch die Opens external link in new window akademischen Studienberater.
Außerdem gibt es die Opens external link in new windowZentrale Studienberatung (ZSB). Sie ist eine von den Fakultäten und Prüfungsämtern unabhängige Einrichtung. Die ZSB bietet umfangreiche Beratungsangebote zu diversen Fragestellungen – angefangen von „was soll ich studieren?” bis hin zu psychologischer Beratung.

Nach oben

Was ist der Physik-Vorkurs?

Die Fakultät für Physik bietet jedes Semester zu Beginn einen Vorkurs an. Dieser besteht aus einer Vorlesung und einer Übung, in der die in der Vorlesung angesprochenen Themen vertieft werden. Hier werden die wichtigsten mathematischen oder besser gesagt rechentechnischen Grundlagen für die ersten beiden Physiksemester gelegt. Der Vorkurs soll die unterschiedlichen schulischen Kenntnisse der Teilnehmer auf einen einheitlichen Stand bringen. Dort rechnest du auch das erste Mal selbstständig Übungszettel. Wir empfehlen dir dringend die Teilnahme, nicht nur, weil es eine Menge zu lernen gibt, sondern auch, weil du dann schon einige Mitstudenten kennen lernst. Und ein Studium schafft man in der Gruppe besser als allein! Außerdem nutzt die Fachschaft auch den Vorkurs, um einige für dich vielleicht interessante Aktionen anzukündigen.

Hier findet ihr die aktuellen Opens internal link in current windowTermine.

Nach oben

Wie finde ich heraus, welche Veranstaltungen ich besuchen muss?

Um einen schnellen Überblick zu erhalten und zu wissen wonach ihr suchen müsst helfen euch erst einmal die Opens external link in new windowNetzpläne weiter.

Ganz wesentlich für euch ist aber das Opens external link in new windowModulhandbuch. Darin steht, welche Module ihr studieren müsst, wie diese sich zusammensetzen, was für Prüfungen und Studienleistungen ihr ablegen müsst, etc. Wann und wo die einzelnen Veranstaltungen stattfinden könnt ihr dann dem Opens external link in new windoweKVV entnehmen.

Hier findet ihr zu einer Übersicht über die Opens external link in new windowStudiengangsvarianten in Physik. Wenn ihr euren Studiengang auswählt, kommt ihr zu den Kurzinformationen zum Fach. Auf der rechten Seite findet ihr den Link Modulliste (Studieninhalte). Dort findet ihr eine Liste aller für euch relevanten Module. Wenn ihr sie anklickt werdet ihr zu dem jeweiligen Eintrag im Modulhandbuch geleitet.

Nach oben

Was ist das eKVV?

Das Opens external link in new windoweKVV ist das elektronische kommentierte Vorlesungsverzeichnis. Dort sind alle Vorlesungen, Seminare, Praktika und Tutorien mit Räumen und Zeiten, etc. eingetragen. Meistens findet sich zusätzlich eine Angabe zum Inhalt der jeweiligen Veranstaltung. Im ekVV könnt ihr auch euren Stundenplan erstellen. Wenn ihr eine Veranstaltung in euren Stundenplan aufnehmt, können die jeweiligen Dozenten euch per Mailverteiler erreichen, wenn es um wichtige Informationen zur Veranstaltung geht.

Nach oben

Was ist das Stud.IP?

Das Stud.IP ist eine internetbasierte Arbeitsumgebung zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen an Bildungseinrichtungen wie beispielsweise der Universität Bielefeld. Dabei steht die Abkürzung für Studienbegleitender Internetsupport von Präsenzlehre. Wenn euer Dozent seine Veranstaltung im Stud.IP angelegt hat, könnt ihr Dateien, wie beispielsweise zu lesende Texte oder Arbeitsblätter herunterladen und bearbeiten. Viele Lehrende nutzen das Stud.IP auch dazu Seminargruppen zu bilden oder Kursänderungen und Fragen auszutauschen. Daher solltet ihr euch, wenn möglich, immer dort anmelden.

Nach oben

Was bedeuten die Abkürzungen s.t. und c.t.?

s. t. bedeutet sine tempore, ohne Zeit. Die Veranstaltung beginnt dann pünktlich zur angegebenen Uhrzeit, was durch den Zusatz „s.t.” oder auch oft durch Angabe der Minuten (8:00) angedeutet wird. c. t. bedeutet cum tempore, mit Zeit. Gemeint ist hier das sogenannte „akademische Viertel”. Die Angabe „8 Uhr c.t.” bedeutet also, dass es um 8:15 losgeht. Eine Veranstaltung, die z.B. mit „8-10 Uhr” angegeben wird, geht meistens von 8:15 bis 9:45.

Nach oben

Was ist das HRZ und wofür brauche ich es?

Das Opens external link in new windowHRZ ist das Hochschulrechenzentrum. Um das Angebot des HRZ in vollem Umfang nutzen zu können, muss euer Account dort freigeschaltet werden. Dann bietet das HRZ den Studierenden eine Vielzahl von IT-Services an. Ihr findet dort beispielsweise Software-Downloads, Software-Anleitungen und Handbücher, Hilfe und Unterstützung z.B. beim Einrichten des Uni-WLANs, oder auch Kurse für Excel und Powerpoint, etc.

Diesen Account benötigt ihr allerdings auch für viele andere wichtige Dienste der Universität, wie beispielsweise für die Bibliothek, für das ekVV und das Stud.IP.

Nach oben

Wo finde ich Platz zum Lernen?

In der Bibliothek befinden sich verschiedene Bereiche zum Lernen in Gruppen oder auch alleine. In den Opens external link in new windowLernorten ist das Reden erlaubt, sodass Gruppenarbeiten möglich sind. Gleichzeitig laden bequeme Sitzsäcke und Sofas zum entspannten Lernen ein. Besonders ruhige Plätze zum Lernen finden sich in den Opens external link in new windowRuhezonen.

In der Physik gibt es darüber hinaus noch den Diskussionsraum in D01-287, den ihr nutzen könnt um gemeinsam mit anderen oder auch mit Hilfe eines Tutors eure Übungsaufgaben zu rechnen. Also geht einfach mal hin und schaut es euch an!

Nach oben

Muss ich mich für Veranstaltungen anmelden?

Ihr müsst euch im ekVV anmelden und die jeweiligen Veranstaltungen in euren Stundenplan aufnehmen. Dann erhaltet ihr auch automatisch E-Mails des jeweiligen Dozenten, falls ihr euch bestimmtes Material ansehen sollt oder eine Vorlesung verschoben wird etc.

Nach oben

Was sind Modulhandbücher und wofür brauche ich sie?

In dem jeweiligen Opens external link in new windowModulhandbuch sind die Studieninhalte als Module übersichtlich aufgelistet. Mit ihrer Hilfe kann man seinen Stundenplan im Opens external link in new windoweKVV zusammenstellen. Durch einen Klick auf das jeweilige Modul öffnet sich eine Kurzbeschreibung, an deren Ende die konkret zu besuchenden Veranstaltungen tabellarisch aufgelistet sind. Diese Veranstaltungen können im ekVV gefunden und in den Stundenplan aufgenommen werden.

Nach oben

Kann ich Veranstaltungen auswählen oder sind alle vorgegeben?

Es gibt einige Veranstaltungen, die vorgeschrieben sind. Welche das genau sind, hängt von dem Profil (Physik, Biophysik, Nanowissenschaften, Lehramtsstudiengänge) ab, das ihr studiert. Je weiter ihr in eurem Studium seid, desto mehr Wahlmöglichkeiten habt ihr aber. Außerdem könnt ihr auch einfach mal Veranstaltungen besuchen, die euch zwar keine Leistungspunkte einbringen, aber euch interessieren.

Nach oben

Wie unterscheiden sich die verschiedenen Profile?

Die genaue Unterscheidung der Profile lässt sich ganz gut anhand der Netzpläne ersehen. Vergleicht sie am besten mal miteinander. Im Folgenden werden euch die Unterschiede nur kurz skizziert.

Das Profil Physik ist die allgemeinste und fachlich offenste Variante. Ihr hört beispielsweise zu Beginn Analysis, genau wie die Mathematiker auch, und Lineare Algebra für Physiker (LAP). Im 4. bis 5. Semester habt ihr Methoden der Physik und die Wahlpflichtmodule I & II. Im Rahmen dieser Wahlpflichtmodule könnt ihr z.B. Atom- und Molekülphysik, Biophysik, Computerphysik, Elementarteilchenphysik, etc. hören.

Wenn ihr das Profil Biophysik wählt, hört ihr beispielsweise zu Beginn statt Analysis und LAP Mathematik für Naturwissenschaftler und Allgemeine Chemie. Im 4. bis 5. Semester seid ihr dann in eurer Wahl etwas eingeschränkter als diejenigen, die das Profil Physik studieren, da ihr eure Schwerpunktrichtung bereits durch eure Profilwahl festgelegt habt. Hier würdet ihr euch dann nur zwischen Festkörper- und Oberflächenphysik und Atom-  und Molekülphysik entscheiden können und habt darüber hinaus noch Methoden der Biophysik und Biophysik I und II.

Das Profil Nanowissenschaften ähnelt sehr dem Profil Biophysik, nur, dass hier der Schwerpunkt statt auf Biophysik auf Festkörper- und Oberflächenphysik liegt.

Nach oben

Kann ich vor Studienbeginn meinen Stundenplan für das erste Semester erstellen?

Es ist möglich, vor Studienbeginn mithilfe eines Gast-Accounts im ekVV einen Stundenplan zu erstellen. Der Gast-Account kann dann später auf den regulären Account umgestellt werden. Vor allem bei Tutorien erfolgt die Zuteilung zu bestimmten Terminen allerdings meistens erst in den ersten Wochen des Semesters.

Ihr könnt aber auch einfach in die Ersti-Info schauen. Darin findet ihr neben vielen anderen nützlichen Informationen auch eine Übersicht über die Lehrveranstaltungen im ersten Semester.

Nach oben

An wen kann ich mich zur Finanzierung meines Studiums wenden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das eigene Studium zu finanzieren.

Einen allgemeinen Überblick kann die studentische Studienfinanzierungsberatung des ASTA bieten. Die studentische Studienfinanzierungsberatung und NRW.Bank-Darlehentsabwicklung erreichst du unter Opens window for sending emailberatung-stk@asta-bielefeld.de. Das Beratungscafé befindet sich in C1-162 und ist  Mi 12-16 Uhr und Do 12-15 Uhr geöffnet.

Auch von der Uni Bielefeld gibt es eine Beratungsstelle zur Studienfinanzierung. Diese findest du unter Opens external link in new windowhttp://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studierendensekretariat/Beratungsstelle/.

Nach oben



  • @ 2008 Uni Bielefeld
  • | Letzte Änderung: 25.07.2016
  •  
  • | Kontakt
  • | Impressum
  • | Druckansicht PDF