Hintergrund-oben
Home | Studium | Forschung | Organisation | Highlights | Personen | 
  
change language

Bachelor Studiengänge bis SS2011

 

Die folgende Darstellung gilt für alle Studierenden, die bis einschließlich SS2011 das Studium aufgenommen haben:

Das Bachelor-Studium gliedert sich in das Studium eines Kernfaches (ca. 2/3 des Studienumfangs) und eines Nebenfaches (ca.1/3 des Studienumfangs). Als Nebenfach kann auch eine Vertiefung des Kernfaches gewählt werden. Bei der Einschreibung wird das Kern- sowie das Nebenfach festgelegt.

Durch vielfältige Möglichkeiten bei der Auswahl von Modulen im Kern- und Nebenfach erlaubt der Bachelor-Studiengang unterschiedliche Formen der Profilbildung. Ein Wechsel des Profils ist während des Bachelor-Studiums ohne größere Reibungsverluste möglich. Das Profil eines Bachelors wird im Diploma Supplement dokumentiert, einer ausführlichen Liste aller absolvierten Lerneinheiten, die dem Bachelor-Zeugnis angehängt wird.

Der Bachelor of Science in Physik qualifiziert für eine berufliche Tätigkeit in Wirtschaft und Verwaltung. Gleichzeitig ist ein Abschluss eines Bachelor-Studienganges eine der Voraussetzungen für ein anschließendes Master-Studium in Physik. Für diese Master-Studiengänge können sich natürlich auch Studierende anderer Hochschulen bewerben. 

Die Fakultät für Physik bietet einen Bachelor-Studiengang in Physik mit dem Abschluss BA Sci. an, in dem verschiedene Profilierungsmöglichkeiten bestehen:

Fachwissenschaftliche Profile:

Kernfach

Nebenfach

Profil

Abschluss

Physik

Physik

Physik

BA Sci. in Physics

Nanowissenschaften

Biophysik

anderes Fach*

Physik

Physikalische Kompetenzen für Nicht-Physiker

BA Sci. des anderen Faches

 *: mögliche Fächerkombinationen sind hier aufgelistet

Profile mit dem Ziel Lehramt: Wenn Sie das Ziel haben, Lehrerin oder Lehrer zu werden, müssen Sie nach dem Bachelor-Studium ein Master-Studium anschließen (Abschluss: Master of Education). Insgesamt sind die drei Studienelemente 1. Fach, 2. Fach und Erziehungswissenschaften zu absolvieren. Sie können zwischen verschiedenen Möglichkeiten der zeitlichen Reihenfolge wählen: Wird Physik als Kernfach belegt, so schließen Sie im Rahmen des Bachelor-Studiums Physik als erstes Fach ab. Wählen Sie Physik als Nebenfach, so ist Physik Ihr zweites Fach. Haben Sie das Ziel an einem Gymnasium oder einer Gesamtschule zu unterrichten, müssen Sie Physik im Rahmen eines Master-Studienganges fortführen und abgeschließen. Näheres zu dieser Struktur finden Sie hier

Kernfach

Nebenfach

Profil

Abschluss

Physik

anderes Fach*

Lehramt Gymnasium und Gesamtschule

BA Sci. in Physics

Vermittlung der Naturwissenschaften

anderes Fach*

Physik

Lehramt Gymnasium und Gesamtschule

BA Sci./Arts des anderen Faches

Vermittlung der Naturwissenschaften

 *: mögliche Fächerkombinationen sind hier aufgelistet

 



  • @ 2008 Uni Bielefeld
  • | Letzte Änderung: 15.07.2016
  •  
  • | Kontakt
  • | Impressum
  • | Druckansicht PDF