Hintergrund-oben
Home | Studium | Forschung | Organisation | Highlights | Personen | 
  
change language

Bachelor Lehramt GymGe mit Physik als Nebenfach

 

Die Lehramtsstudiengangsvariante GymGe vermittelt neben den Grundlagen der Experimentalphysik auch Grundlagen der Theoretischen Physik. Sie bildet für den Unterricht im Fach Physik in Gymnasium und Gesamtschule (gymnasiale Unter-, Mittel- und Oberstufe) aus. Das Studium wird mit dem Studiengang "Master of Education" fortgesetzt.

Das Nebenfach muss mit einem anderen im Rahmen eines Bachelorstudiengangs mit dem Berufsziel Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen angebotenen

  • Kernfach (90 LP) sowie mit Bildungswissenschaften (30 LP)

kombiniert werden.

In den beiden Einführungsmodulen erlernen die Studierenden grundlegende physikalische Kompetenzen. Mathematische Kompetenzen werden durch ein Modul Mathematik (Analysis und Lineare Algebra) ergänzt. In den Grundpraktika werden erste grundlegende Experimentiermethoden vermittelt. Darüber hinaus werden fachdidaktische Methoden und ihre Anwendung im Physikunterricht kennen gelernt.

Der nachfolgende Netzplan gilt für alle Studierenden im Studienmodell 2011 (Studienbeginn ab dem WS11/12). 

Netzplan

Zur Anzeige der Modulelemente bitte in die entsprechenden Felder klicken.

 

  • 24-M-NAT1: Werden oder wurden Module mit den Inhalten Analysis I und Lineare Algebra I erfolgreich absolviert, so ist 24-M-NAT1 durch 28-RDP_a zu ersetzen.

Modulübersicht

Kürzel  

Titel

LP

notw.
Voraus-
setzungen

Anzahl
Studien-
leistungen

Anzahl
 Modulteilprüfungen

benotet

unbenotet

28-EP1

Einführung in die Physik I/II

15

3

2
(1:1)

 

28-EP2

Einführung in die Physik III/IV

15

3

1

28-GP

Grundpraktikum

10

Eine Modulteilprüfung aus dem Modul 28-EP1

1

24-M-NAT1

Mathematik für Naturwissenschaften I

10

1

28-GP

Fachdidaktik

10

1

1



  • @ 2008 Uni Bielefeld
  • | Letzte Änderung: 19.09.2017
  •  Armin Brechling
  • | Kontakt
  • | Impressum
  • | Druckansicht PDF