Hintergrund-oben
Home | Studium | Forschung | Organisation | Highlights | Personen | 
  
change language

Bachelor Physik als Nebenfach / kleines Nebenfach - fw.

 

Physik kann auch als Nebenfach in einem Umfang von 60 LP oder als kleines Nebenfach in einem Umfang von 30 LP studiert werden. Die 60 LP-Variante umfasst die Fachliche Basis des Kernfachstudiums jedoch mit einem geringeren Anteil der Theoretischen Physik. Die 30 LP-Variante umfasst die vier Einführungsveranstaltungen und soll dadurch erste grundlegende Einblicke in die Physik ermöglichen.

Die nachfolgenden Netzpläne gelten für alle Studierenden im Studienmodell 2011 (Studienbeginn ab dem WS11/12). 

Physik als Nebenfach - fachwissenschaftlich

Das Bachelor Nebenfach Physik - fachwissenschaftlich setzt solide Grundkenntnisse in höherer Mathematik voraus, die entweder im Kernfach (z.B. Mathematik) oder durch Selbststudium erworben werden oder bereits vorhanden sind. Es richtet sich somit insbesondere an Studierende mit Kernfach Mathematik, ist aber auch für solche Studierende gedacht, die z.B. an den philosophischen Implikationen der modernen Physik interessiert sind.

Die Studierenden erlernen in den beiden Einführungsveranstaltungen grundlegende physikalische Kompetenzen. Mathematische Kompetenzen werden durch physikalische Rechenmethoden ergänzt. In den Grundpraktika werden grundlegende Experimentiermethodenvermittelt. Aufbauend auf diesen Modulen erwerben die Studierenden Kompetenzen in der Theoretischen Physik.

Netzplan

Zur Anzeige der Modulelemente bitte in die entsprechenden Felder klicken.

  • 28-RDP: Werden oder wurden Module mit den Inhalten Analysis I, II, III und Lineare Algebra I, II erfolgreich absolviert, so können Studierende, die insbesondere den Masterstudiengang "Mathematische und Theoretische Physik" anstreben, anstelle des Moduls 28-RDP das Modul 28-TP2 studieren.

Modulübersicht

Kürzel  

Titel

LP

notw.
Voraus-
setzungen

Anzahl
Studien-
leistungen

Anzahl
 Modulteilprüfungen

benotet

unbenotet

28-EP1

Einführung in die Physik I/II

15

3

2
(1:1)

 

28-EP2

Einführung in die Physik III/IV

15

3

1

28-GP

Grundpraktikum

10

Eine Modulteilprüfung aus dem Modul 28-EP1

1

28-RDP

Rechenmethoden der Physik

10

1

1

28-TP2

Theoretische Physik II

10

1

1

28-TP1

Theoretische Physik I

10

1

1

grau: Nur eines der beiden Module muss absolviert werden.

 

Physik als kleines Nebenfach - fachwissenschaftlich

Das Bachelor Kleines Nebenfach Physik - fachwissenschaftlich setzt solide Grundkenntnisse in Mathematik voraus, die durch Selbststudium erworben werden oder bereits vorhanden sind. Es ist für fachfremde Studierende gedacht, die an den grundlegenden Erkenntnissen der klassischen und modernen Physik interessiert sind.
Als Zielgruppen sind Studierende der Fakultäten Linguistik und Literaturwissenschaft (mögliches Berufsziel Wissenschaftsjournalismus etc.) oder für Wirtschaftswissenschaften mit technischem Interesse, aber auch Studierende der Philosophie, die neben ihrem Kernfach grundlegende physikalische Kenntnisse erwerben möchten.

Die Studierenden erlernen in den beiden Einführungsveranstaltungen grundlegende physikalische Kompetenzen.

Netzplan

Zur Anzeige der Modulelemente bitte in die entsprechenden Felder klicken.

Modulübersicht

Kürzel

Titel

LP

notw.
Voraus-
setzungen

Anzahl
Studien-
leistungen

Anzahl
 Modulteilprüfungen

benotet

unbenotet

28-EP1

Einführung in die Physik I/II

15

3

2
(1:1)

 

28-EP2

Einführung in die Physik III/IV

15

3

1

 

 



  • @ 2008 Uni Bielefeld
  • | Letzte Änderung: 09.03.2017
  •  Armin Brechling
  • | Kontakt
  • | Impressum
  • | Druckansicht PDF