Studium | Forschung | Organisation | Highlights | Personen | Universität | 
change language

Veranstaltung 18.2 Biophysik II

Bezeichnung

 

Biophysik II

Zusatz

 

Physik biologischer Systeme

Art der Veranstaltung

 

Vorlesung (4 SWS)

 

Leistungspunkte (LP)

 

6

Kurzbeschreibung

Die Lehrveranstaltung behandelt spezielle Themen der Biophysik.

 

Voraussetzungen

 

Modul 14

Prüfungsanforderungen

Stoff der Vorlesung

 

Leistungsnachweis

Klausur oder mündliche Prüfung, benotet

 

 

Inhalte/ Ziele

Die Veranstaltung greift spezielle Themen der Biophysik auf, wobei besonderer Wert auf aktuelle Forschungsrichtungen gelegt wird.


Kernpunkte der Veranstaltung sind:

Vertiefung biophysikalischer Kenntnisse:

Thermodynamik: Gleichgewichtsreaktionen, Bindungsgleichgewichte

Kinetik: Enzymkinetik, Aktivierungsenergie

Membranen und Transport

Elektrophysiologie

Spezielle Themen der Biophysik:

Statistische Makromolekülmodelle

Mechanische Einzelmolekülexperimente

Kräfte in der Natur: Muskel,...

Molekulare Motoren

Ladungstransport in Biomolekülen

Photobiophysik

Aktuelle Themen

 

Lehre und Selbststudium

Begleitend zur Vorlesung muss eine Nacharbeitung/Überarbeitung anhand von „Biophysik“- und „Biophysikalische Chemie“-Lehrbüchern und ggf. englischer Originalliteratur erfolgen.


Anforderungen und Einzelleistungen (Prüfungen)

Regelmäßige Teilnahme an den Veranstaltungen von18.2 ist notwendig.

Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind und die Klausur bestanden ist, werden für die Veranstaltung 6 LP gutgeschrieben. Die Klausur wird benotet und geht in die Abschlussnote für den B.Sc. ein.

Die Dozenten können wahlweise entscheiden, ob zum Abschluß des Moduls anstelle einer Klausur ein mündlicher Leistungsnachweis durchgeführt wird.

 

Angebotsturnus

Jährlich/ im Wintersemester. Es wird empfohlen die Veranstaltung im 5. Semester des Studiums zu beginnen und abzuschließen.

 

Lehrende

Die Lehrenden sind Professor(inn)en und Dozent(inn)en der Physik im Wechsel.

 

Literatur

Die Veranstaltung folgt keinem bestimmten Lehrbuch. Zu Beginn der Veranstaltung wird unterstützende Literatur bekannt gegeben.

Folgende beispielhafte Standardwerke sind zu empfehlen:

Cantor, Schimmel : “Biophysical Chemistry; Part I, II, & III”

Holde, van: “Principles of Physical Biochemistry”

Cotterill: “Biophysics”

Breckow, Greinert: „Biophysik“

 

 

 

 



  • @ Uni Bielefeld
  • | Letzte Änderung: 06.01.2015
  •  
  • | Kontakt
  • | Datenschutz
  • | Impressum
  • | Druckansicht PDF