Studium | Forschung | Organisation | Highlights | Personen | Universität | 
change language

Veranstaltung 9.2  Grundpraktikum III

 

Bezeichnung

 

Grundpraktikum GP III

Zusatz

 

 


Art der Veranstaltung

 

Praktikum betreut in Kleingruppen (4 SWS)

 

Leistungspunkte (LP)

 

4

Kurzbeschreibung

Es werden Kenntnisse über ausgewählte Experimente und Meßmethoden der modernen Physik vermittelt

 

Voraussetzungen

 

Module 3, 5 und 6

Prüfungsanforderungen

 

 


Leistungsnachweis

Versuchsprotokolle, testiert, unbenotet

 

 

Inhalte/ Ziele

Das Grundpraktikum III baut auf dem Modul „Grundlagen physikalischen Experimentierens“ auf. In ihm sollen die dort erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der modernen Physik vertieft und erweitert werden. Neben weiterführenden Versuchen zur Atom-, Kern- und Festkörperphysik wird auch tiefer in die elektronische Mess- und Schaltungstechnik eingeführt.

Die von den Studierenden im Modul 5 erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten werden hier weiter vertieft und im Hinblick auf moderne und an der Laborpraxis orientierte Techniken erweitert.

 

Anforderungen und Einzelleistungen (Prüfungen)

Die Studierenden absolvieren die Versuche und dokumentieren Ablauf und Ergebnisse in qualifizierten eigenständigen Protokollen, die die Grundlage für den Erwerb des unbenoteten Leistungsnachweises sind. Die Teilnahme an den einzelnen Versuchen ist nur bei ausreichender Vorbereitung möglich, die durch ein Antestat überprüft wird. 

 

Stellung im Studium/ Angebotsturnus

Die Veranstaltung ist besonders für „experimentell orientierte“ Studierende zu empfehlen. Sie sollte nach dem 3. Semester des Studiums besucht werden. Die Veranstaltung wird jeweils im Sommersemester angeboten.

 

Lehrende

Dr. Udo Werner; die unmittelbare Betreuung erfolgt in Kleingruppen durch Tutoren, i.d. Regel erfahrene Studierende. 

 

Literatur

Es wird ein Skript zur Verfügung gestellt, das neben der eigentlichen Versuchsanleitung auch Hinweise zur Versuchsvorbereitung und Auswertung gibt. 

Folgende beispielhafte Standardwerke sind zu empfehlen:

- Bergmann, Schäfer: „Lehrbuch der Experimentalphysik“

- Eichler, Kronfeld, Sahm :„Das Neue Phys. Grundpraktikum“

- Geschke: „Physikalisches Praktikum“

- Kohlrausch:“ Praktische Physik 1-3“

- Meschede, Gerthsen: „Physik“

- Stuart-Klages:“Kurzes Lehrbuch der Physik“

- Walcher: „Praktikum der Physik“



  • @ Uni Bielefeld
  • | Letzte Änderung: 06.01.2015
  •  
  • | Kontakt
  • | Datenschutz
  • | Impressum
  • | Druckansicht PDF