Studium | Forschung | Organisation | Highlights | Personen | Universität | 
change language

Modul 54.6: Computersimulationen in der theoretischen Physik


2. Lehrveranstaltungen des Moduls: Vorlesung (2 SWS) mit Übungen (2 SWS)


3. Modulverantwortliche(r): Verantwortlich sind die Lehrenden, Professor(inn)en und Dozent(inn)en der Theoretischen Physik im Wechsel.


4. Lehrinhalte:

Computersimulationen werden in der Theoretischen Physik in erster Linie zur Bestimmung von (thermodynamischen) Eigenschaften, Struktur und Dynamik von Systemen mit vielen Freiheitsgraden eingesetzt. Zwei klassische Methoden sind Monte Carlo Simulationen und Molekulardynamiksimulationen. In der Vorlesung werden die Grundlagen dieser  Simulationsmethoden sowie ihre zahlreichen Varianten dargestellt. In den Übungen sollen diese Methoden praktisch angewandt werden. Computersimulationen kommen in vielfältigsten Anwendungsbereichen zum Einsatz. Entsprechend den an der Universität Bielefeld vertretenen Arbeitsfeldern werden Einsätze dieser Methode in der Vielteilchen- und der Elementarteilchenphysik diskutiert.


5. Kompetenzen:

Das Modul dient der individuellen Schwerpunktsetzung der Studierenden. Die Studierenden erwerben vertiefende theoretische Kenntnisse und praktische Fähigkeiten in der Computersimulation. Ziel ist, auf den Grundlagen aufbauend aktuelle Fortschritte in der Entwicklung von numerischen Algorithmen zu vermitteln.


6. Anzahl Einzelleistungen (benotet und unbenotet): eine benotete Einzelleistung


7. Prüfungsformen: mündliche Prüfung


8. Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten: Regelmäßige Teilnahme an Vorlesung und Übung, Bestehen der mündlichen Prüfung


9. Arbeitsaufwand und Leistungspunkte: Leistungspunkte (LP) für das Modul: 6 LP


10. Teilnahmevoraussetzungen und Vorkenntnisse: Kenntnisse in der Computerphysik sind nützlich.


11. Modultyp und Verwendbarkeit des Moduls: Wahlpflichtmodul im Masterstudiengang Physik. Das Modul ist verwendbar für die Module 54, 55 und 56.


12. Dauer des Moduls/Angebotsturnus: Das Modul wird regelmäßig, aber nicht unbedingt in festem Turnus angeboten. 



  • @ Uni Bielefeld
  • | Letzte Änderung: 01.10.2014
  •  
  • | Kontakt
  • | Datenschutz
  • | Impressum
  • | Druckansicht PDF