Studium | Forschung | Organisation | Highlights | Personen | Universität | 
change language

Modul 64.9 : Chemie


2. Lehrveranstaltungen des Moduls: Methoden der Synthesechemie in Theorie und Praxis (Bündelung von drei halbsemestrigen Teilveranstaltungen, i.d.R. jeweils 2 SWS, können durch Ü/S ergänzt werden).


3. Modulverantwortliche(r): Verantwortlich sind die Lehrenden, Professor(inn)en und Dozent(inn)en der Chemie, im Wechsel 


4. Lehrinhalte: 

Angebote für die Teilveranstaltungen sind (Auswahl nach Angebot und Interesse): Supramolekulare Chemie, Photochemie, Festkörperchemie und High-Tec-Materialien, Synthesestrategien in der Nanotechnologie, Nichtmetallchemie; Detailinformationen s. Masterhandbuch: „Molekülwissenschaften / Chemie“.


5. Kompetenzen: 

Ziel dieser Veranstaltung ist der Erwerb vertiefter Kenntnisse in Spezialgebieten der Chemie. Die Veranstaltungen dienen dabei nicht nur der Wissensvermittlung sondern auch der analytischen Durchdringung der Materie und sollen die Studierenden in die Möglichkeit versetzen, sich in relativ kurzer Zeit in eine komplexe neue Materie einzuarbeiten.


6. Anzahl Einzelleistungen: eine unbenotete Einzelleistung


7. Prüfungsformen: Klausur oder mündliche Prüfung

 

8. Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten: regelmäßige aktive Teilnahme, Bestehen der Klausur oder der mündlichen Prüfung; die Studierenden sprechen vor Veranstaltungsbeginn die jeweiligen Veranstalter gezielt an und klären die Zulassungskriterien, Anforderungen und den Umfang des Leistungsnachweises.


9. Leistungspunkte: Leistungspunkte (LP) für das Modul: 9 LP (für jede Teilveranstaltung 3 LP)


10. Teilnahmevoraussetzungen und Vorkenntnisse: Die Studierenden sprechen vor Beginn der jeweiligen Teilveranstaltung den Veranstalter gezielt an und klären die Anforderungen


11. Modultyp und Verwendbarkeit des Moduls: Wahlpflichtmodul Masterstudiengang Nanowissenschaften. Das Modul ist verwendbar für die Module 64 und 65.


12. Dauer des Moduls/Angebotsturnus: Die Wahlmodule werden regelmäßig, aber nicht unbedingt in festem Turnus angeboten.

 



  • @ Uni Bielefeld
  • | Letzte Änderung: 01.10.2014
  •  
  • | Kontakt
  • | Datenschutz
  • | Impressum
  • | Druckansicht PDF