1. Modultitel und Modulnummer:

Modul 34: Grundlagen Chemie

2. Lehrveranstaltungen des Moduls:

Vorlesung (6 SWS), bestehend aus den Teilen „Allgemeine Chemie“ , „Grundlagen der anorganischen Chemie I“, „Grundlagen der organischen Chemie I“ und „Grundlagen der physikalischen Chemie I“ mit Übungen (4 SWS)

3. Modulverantwortliche(r):

Verantwortlich sind die Lehrenden der Chemie im Wechsel

4. Lehrinhalte:

Einführung in die Allgemeine, Anorganische, Organische und Physikalische Chemie

Kernpunkte der Veranstaltung sind:

5. Kompetenzen:

Ziel des Moduls ist der Erwerb eines grundlegenden Verständnisses der physikalischen und chemischen Eigenschaften von Molekülen und Molekülionen entsprechend unserer heutigen Vorstellungen. Die Studierenden sollen mit den wesentlichen Konzepten und Modellvorstellungen und der Terminologie zur Beschreibung chemischer Verbindungen und Reaktionen vertraut sein.

6. Anzahl Einzelleistungen:

unbenotete Einzelleistung

7. Erbringungsformen:

Portfolio aus vier schriftlichen Kenntnisstandsüberprüfungen (Allgemeine, Anorganische, Organische, Physikalische Chemie). Die Einzelleistung ist bestanden, wenn insgesamt im Mittel 45% der für die Kenntnisstandsüberprüfungen zu vergebenden Punkte erreicht wurden.

8. Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten:

Die Leistungspunkte werden vergeben für die regelmäßige Teilnahme an den Vorlesungen und Übungen, für aktive Teilnahme, die die Anfertigung von Aufgaben zu Übungszwecken einschließt, sowie für das bestehen der unbenoteten Einzelleistung.

9. Arbeitsaufwand und Leistungspunkte:

Struktur des Lehrangebots

Semester

Aufwand

(Stunden)

Aufwand Einzelleistungen

(LP)

LP

Kontakt-stunden

Selbst-studium

benotet

unbenotet

Allgemeine Chemie (V)

1

36

24

2

Grundlagen der anorganischen Chemie I (V)

1

18

12

1

Grundlagen der organischen Chemie I (V)

1

18

12

1

Grundlagen der physikalischen Chemie I (V)

1

18

12

1

Modulbezogene Einzelleistung

1

3

3

Übungen zu Grundlagen der Chemie

1

60

2

Gesamt

10

10. Teilnahmevoraussetzungen und Vorkenntnisse:

Keine

11. Modultyp und Verwendbarkeit des Moduls:

Pflichtmodul des vertiefenden Studiums im Bachelorstudiengang Vertiefung Biophysik bzw. Vertiefung Nanowissenschaften (FsB 5.3.2 bzw. 5.3.3)

12. Dauer des Moduls/Angebotsturnus:

Jährlich, jeweils Wintersemester